Bücherflohmarkt Februar 2017

Die Katholische öffentliche Bücherei St. Barbara
lädt wieder ein zum
Bücherflohmarkt Februar 2017
am

Samstag, 11. Februar 2017, 10:00 bis 17:00 Uhr
Sonntag, 12. Februar 2017, 10:00 bis 16:00 Uhr
im Gemeindeheim St. Barbara, Ebneter Straße 11
(Freiburg-Littenweiler)

Wir bieten wie gewohnt eine groߟe Auswahl an Romanen, Taschenbüchern, Sachbüchern, Kinderbüchern, Spielen, …

… und außerdem am Sonntag, 12. Februar 2017
Kaffee und Kuchen

Bücherei-St.Barbara_1000x660px

Bücherei im Gemeindeheim der St.Barbara

Wir freuen uns auf zahlreichen Besuch!

Veröffentlicht unter Bücherflohmarkt, St. Barbara - Gemeindeheim | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Neue Ausflugsziele, Mai 2016

Die Liste mit Ausflugsziele in und um Freiburg-Littenweiler wurde mit neuen Tipps erweitert.

Abenteuer im Wald, Waldseilgarten, Abenteuerpark

Egal wie Sie es nennen – ob Waldklettergarten, Waldseilgarten, Abenteuerpark, Abenteuerwald oder Seilpark, – „Abenteuer im Wald“ ist das unverwechselbare Original für Spaß und Nervenkitzel im Südwesten Deutschlands. Besucher aus dem Raum Freiburg, Lahr, Offenburg, Emmendingen und Urlaubsgäste aus dem ganzen Schwarzwald schätzen und lieben unseren Kletterpark im Grünen. Schweben Sie in unserem Funparcours durch die Baumkronen des Forlenwaldes, ob als Spontanbesucher oder in unserem Teamtrainingsbereich als Schulklasse, Firma oder Verein.

Abenteuer im Wald

Abenteuer im Wald bei Kenzingen

Alamannen-Museum

In den Jahren 1998–2000, 2007 und 2010 wurden in der Gemeinde Vörstetten (Landkreis Emmendingen/Baden-Württemberg) archäologische Ausgrabungen durchgeführt, die ein Zeitfenster in die Übergangszeit zwischen Spätantike und Frühmittelalter (4./5. Jahrhundert n.Chr.) öffneten. Die Auswertung der Grabungsergebnisse führte zu der Idee, mit einem Museum und einem Freilichtareal die Zeit der frühen Alamannen im Vorfeld der römischen Reichsgrenze zu rekonstruieren und nach den Grundsätzen der „living history“ (erlebte Vergangenheit) anschaulich und erfahrbar zu machen. Die Umsetzung der Idee besteht aus der erstmaligen Rekonstruktion einer frühalamannischen Siedlung und in der Erarbeitung eines erlebnispädagogischen Museumskonzeptes. Das Alamannen-Museum Vörstetten besteht aus dem Museum mit einer Dauerausstellung über die frühen Alamannen im Breisgau, einem Freigelände mit dem Alamannenhof (Wohnstallhaus, Grubenhaus, Speicher, Töpferwerkstatt, Backofen, Römerecke, Brunnen, Kultstätte) sowie einer gemeindeeigenen Pachtfläche (Anbau und Kultivierung alter Getreide- und Gemüsesorten, Hopfengarten, Kräutergarten).

Alamannen-Museum

Alamannen-Museum, Freilichtmuseum in Vörstetten

Baumkronenweg Waldkirch

23 Meter! Erleben Sie die Natur aus einer ungewöhnlichen Perspektive und begegnen Sie dem Schwarzwald auf Augenhöhe. Der Baumkronenweg besteht aus einer ca. 200 Meter langen Holz-Stahlkonstruktion mit vier Aussichtstürmen und führt Sie barrierefrei ganz allmählich in die faszinierende Welt der Baumkronen in 23 Metern Höhe. Hier haben Sie die seltene Möglichkeit, Einsicht in die besondere Flora und Fauna der Wipfel verschiedener Baumtypen des Schwarzwaldes zu nehmen.

Uebersichtskarte

Übersichtskarte – Baumkronenweg Waldkirch

Fort von Mutzig, Feste Kaiser Wilhelm II

Entdecken Sie Europas größte Festung 1914, eine deutsche Festungsanlage gegen Frankreich, nach dem Deutsch-Französischen Krieg von 1870-187 wurde das Elsass und das Moselland unter dem Namen Reichsland Elsass-Lothringen an das neue Deutsche Reich angegliedert. Seit 1872 befestigen sowie Frankreich als auch Deutschland ihre neuen Grenzen mit Festungsanlagen, um sich somit auf einen vermeintlich unausweichlichen Krieg vorzubereiten.

Fort Mutzig

Fort Mutzig, Festung von Kaiser Wilhelm II im Elsass

Zu den Ausflugsziele

Veröffentlicht unter Ausflugsziele, Freizeit | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Schwarzlichtpark

Neues auf der Ausflugsziele-Seite: Die neue Attraktion in Denzlingen: Der Schwarzlichtpark bietet 18 Minigolfbahnen sowie 18 Pit-Pat-Tische

(eine Kombination aus Minigolf und Billard) in einer faszinierenden Welt voller Farben und fantastischen 3D-Effekten.

Logo - SchwarzlichtparkEinmalig in Deutschland – so etwas gibt es nur bei uns!!

Auf einer Fläche von über 900m² bietet der Schwarzlichtpark ein einzigartiges und wetterunabhängiges Erlebnis in der Region Südbaden.

Direkt an der B3 zwischen Freiburg und Emmendingen (im B3-Center, ehem. Wohnland)

Schwarzlichtpark_Denzlingen_03

Ein Bild aus dem Schwarzlichtpark in Denzlingen.

Minigolf

Erlebe eine einzigartigen Schwarzlichtwelt voller Farben und fantastischen 3D-Effekten.

Spiele Minigolf in einer neuen Dimension und freue Dich auf 18 Bahnen wie Du sie noch nie erlebt hast. In drei einzigartig gestalteten Themenbereichen tauchst Du ein in eine fantastische Welt voller leuchtender Farben, bunter Figuren und spektakulären 3D-Effekten.

Schwarzlichtpark_Denzlingen_Minigolf

Schwarzlichtpark – Minigolf

Pit-Pat

Einmalig in Deutschland – Schwarzlicht-Pit-Pat

Pit-Pat  – auch Hindernis-Billard genannt – ist eine Kombination aus Minigolf und Billard. Der Parcour umfasst 18 Spieltische mit verschiedenen Hindernissen, wie z.B. Rampen, Röhren oder Wellen, und wird mit einem Spielstock (Queue) gespielt.

Ziel des Spieles ist es, den Ball mit möglichst wenigen Stößen in das Loch des jeweiligen Tisches zu spielen.

Schwarzlichtpark_Denzlingen_Pit-Pat

Schwarzlichtpark – Pit-Pat

Absolut neuartig in der Region Südbaden und einmalig in Deutschland!

Bitte unbedingt reservieren!

Ohne Reservierung können wir insbesondere an Wochenenden, wenn die Maximalzahl an Spielern erreicht ist, keine weiteren Personen in die Anlage einlassen.

Buchung der Bahnen

Wir empfehlen Euch immer vorab online zu reservieren! Da wir je 15 Minuten nur 10 Personen in die Halle lassen können, kann es ohne vorherige Reservierung zu Wartezeiten kommen. Im Buchungskalender seht Ihr sofort, ob Euer Wunschtermin verfügbar ist. Wenn Ihr mehr Spieler als verfügbare Plätze seid, einfach alle weiteren Teilnehmer 15 Minuten später buchen!

Nach Eurer Online-Buchung erhaltet Ihr von uns eine Buchungsbestätigung per E-Mail.

Meldet euch bitte 10 Minuten vor Eurem reservierten Termin an der Theke. Bei entsprechender Nachfrage kann euer Platz sonst anderweitig vergeben werden.

Wenn Ihr Eure Buchung stornieren möchtet, ist dies 24 Stunden vor Spielbeginn kostenfrei möglich, bitte benutzt hierfür den Stornierungslink in Eurer Bestätigungsemail.

Änderungswünschen bitte per Email an buchung@schwarzlichtpark.de mit der entsprechenden Reservierungsnummer senden.

Quelle: Schwarzlichtpark
http://www.schwarzlichtpark.de/
Veröffentlicht unter Ausflugsziele, Freizeit | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Bücherflohmarkt

Die Katholische öffentliche Bücherei St. Barbara
lädt ein zum Bücherflohmarkt am

Samstag, 06. Febraur 2016, 10:00 bis 17:00 Uhr
Sonntag, 07. Februar 2016, 10:00 bis 16:00 Uhr

im Gemeindeheim St. Barbara,
Ebneter Straße 11 (Freiburg-Littenweiler)

Romane, Taschenbücher, Sachbücher, Kinderbücher, Spiele…

…und außerdem am Sonntag, 07. Februar 2016:
Kaffee und Kuchen

Bücherei-St.Barbara_1000x660px

Bücherei im Gemeindeheim der St.Barbara

Veröffentlicht unter Gemeindeheim St. Barbara | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

TintenkleX

Das ehemalige Schreibwarengeschäft Tessman (zuvor Fischer-Gissot) in der Hansjakobstraße 103 steht jetzt unter neuer Leitung und heißt jetzt TintenkleX.

Foto Geschaeft TintenkleX

TintenkleX – Schreibwaren + Bürobedarf

Ganz aktuell wird dort jetzt zum 01.01.2016 der Inhaber und damit auch der Geschäftsname wechseln.

TintenkleX Schreibwaren + Bürobedarf

Hermes Paketshop, Lotto + VAG Fahrkartenverkauf, Zeitschriften + Tabakwaren

Inhaber M. Hämmerle
Hansjakobstraße 103
79117 Freiburg
Telefon: 0761 / 2 17 38 86
Fax: 0761 / 2 17 39 15
Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag: 8:30 – 13:00 Uhr und 14:30 – 18:30 Uhr
Samstag: 8:30 – 13:00 Uhr
Mail: tintenklex@mail.de

Stempelentwurf TintenkleX

Visitenkarte

Auch unter Schreibwaren auf der Dienstleitungs-Seite.

Quelle: Petra Hämmerle
Veröffentlicht unter Dienstleistungen, Öffnungszeiten, Schreibwaren | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 1 Kommentar

Ödenbacher Bähnle – Ausflugsziel

Auf der Seite mit Ausflugsziele wurde das Ödenbacher Bähnle hinzugefügt. Ein Geheimtipp für große und kleine Dampflok-Fans.

Auszug aus der Homepage vom Schwarzwald Tourismus GmbH

Oedenbach_Baehnle_600x400px

Ödenbacher Bähnle

Die gut 600 Meter lange Eisenbahnstrecke führt durch eine wunderschöne Landschaft samt eines kleinen Wäldchens und freier Sicht auf einen Teich. Immer sonntags – gutes Wetter vorausgesetzt – um 14:30 Uhr raucht und pfeift es im Gelände, hält der Lokführer am Signal an der Brücke und ist der Weichensteller im Einsatz.

Die Funktionen des Lokführers dürfen auch Kinder übernehmen, nach entsprechender Einweisung von Edgar Schaller, der die Anlage seit etlichen Jahren betreut.

Wer schon das Anheizen miterleben will, muss schon um 14:00 Uhr vor Ort sein. Dann öffnet Edgar Schaller den Lokschuppen, füllt Kohle- und Wasserbehälter, hilft mit einem Blasebalg nach, bis er die Lok schnaubend und rauchend über die Drehscheibe mit den Waggons zusammenführt. Ans Ende hängt er den Wagen mit Schlusslicht und echtem Läutwerk (mit Luft betrieben) an, das mit einer Fernbedienung vom Lokführer bedient wird.

Liebevoll ist alles hergerichtet mit einem Bahnhof, einer großen Sitzgruppe für Zuschauer und am Rande echtem „Zubehör“: eine Originalweiche, Laternen und eine Signalpfeife, wie sie auf Hauptstrecken verwand wurde. Aber auch für begleitende Angehörige und Freunde, die diesem Hobby nichts abgewinnen können, gibt es Alternativen: das Miniatur-Wasserkraftwerk, das ganz kleine Tiergehege (besonders der Mümmelmann freut sich über Streicheleinheiten und von Hand gereichten Löwenzahn), die weidenden Pferde und nicht zuletzt die große schattige Terrasse für die Genießer von Eis und großzügig bemessenen Kuchen- und Tortenstücken an schönen Sommertagen.

Quelle: Schwarzwald Tourismus GmbH
http://www.schwarzwald-tourismus.info/Media/Attraktionen/Oedenbacher-Baehnle
Veröffentlicht unter Allgemein, Ausflugsziele | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Pilzberatung

Für Pilzliebhaber: Pilzberatung

Für alle, die gerne Pilze sammeln und mehr über ihre Funde erfahren möchten und vor allem um giftige von genießbaren zu unterscheiden, bietet die Pilzsachverständige Veronika Wähnert am Donnerstag, dem 20. August, um 15.00 Uhr, und danach jeweils 14-täglich eine Beratungsstunde im BürgerRaum des Begegnungszentrum Kreuzsteinäcker, Heinrich-Heine-Str. 10 in Littenweiler an.

Pilze

verschiedene Pilzarten

Veröffentlicht unter Beratung | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Bio-Lebensmittel

Vortrag: Bio-Lebensmittel – was zeichnet sie aus?

Am Donnerstag, dem 27. August, um 15:00 Uhr, gibt die Gesundheitspädagogin Melanie Müller unter dem Motto „Bio-Lebensmittel – was zeichnet sie aus?“ im Begegnungszentrum Kreuzsteinäcker, Heinrich-Heine-Straße 10 in Littenweiler, Tipps für den Einkauf und erläutert, wie sich ökologische und herkömmliche Landwirtschaft unterscheiden.

Bio-Logo & Gemüse

Bio-Gemüse

Veröffentlicht unter Vorträge | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Gemeinschaftsgärten in Berlin

Film-Vortrag: Gemeinschaftsgärten in Berlin

In der Werkstatt beim Stall vom Lernort Kunzenhof, wird der Film „Gemeinschaftsgärten in Berlin – eine andere Welt ist pflanzbar“ gezeigt. Daher lädt der Lernort Kunzenhof, Littenweilerstraße 25a in Littenweiler, am Mittwoch, dem 2. September, 19:30 Uhr zum „Kino am Kunzenhof“ ein.

Gemeinschaftsgärten in Berlin

Eine andere Welt ist pflanzbar

Urbane Gemeinschaftsgärten sind ein weltweit vorkommendes Phänomen. Auch in Berlin kommen immer mehr Menschen zusammen, um gemeinsam ihre Umgebung zu gestalten und ökologische Nahrungsmittel anzubauen. Im Zentrum des Films stehen die AktivistInnen aus drei innerstädtischen Gemeinschaftsgärten, ihre Gärten und Visionen. Sie berichten darüber, wie und warum ihre Gärten nicht nur grüne Oasen mitten in der Stadt sind, sondern Projekte, durch die sie eine andere Welt verwirklichen. Im Anschluss an den Film gemeinsames Gespräch. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Eintritt ist frei, eine Spende willkommen.

Homepage Kunzenhof mit Gemeinschaftsgärten in Berlin
Eine Beschreibung zum Film gibt es hier: www.eine-andere-welt-ist-pflanzbar.de

Quelle: Dreisamtäler 5.08.2015
Veröffentlicht unter Film-Vortrag, Kunzenhof, Lernort Kunzenhof e. V., Vorträge | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Zurück in die Zukunft

Zurück in die Zukunft, ein Hütebub erzählt aus seinem Leben

Der Lernort Kunzenhof e.V. lädt am Mittwoch, dem 5. August, 19:30 Uhr zu einem Gespräch mit Franz Reichenbach, eingeleitet durch einen Kurzfilm von Thomas Ben Guischard, in die Werkstatt beim Stall, Littenweilerstraße 25a in Littenweiler ein.
Der Eintritt ist frei, eine Spende erbeten.

Franz Reichenbach, 88 Jahre, lebt und arbeitet seit 61 Jahren auf dem Küferhof in Ebnet. Aufgewachsen in St. Peter auf dem abgelegenen Hinterbauernhof, ist sein arbeitsreiches Leben erfüllt von einer tiefen Verbundenheit zum Beruf des Bauern. Tag für Tag radelt er bis heute zum neu gebauten Stall im Dreisamtal um die Kühe zu füttern. Während der radikalen Veränderungen im Landbau trägt Franz Reichenbach das Können alter Handwerkstechniken noch in sich. Mit der Sense in der Hand stellt sich die Frage, was eigentlich die zukunftsträchtigere Form der Landwirtschaft ist. In all seinen Aktivitäten ist Franz Reichenbach immer seinem Wahlspruch treu geblieben „Vom Alten das Gute bewahren, vom Neuen das Beste hinzunehmen, dann nur können wir bestehen“.

Quelle: Dreisamtäler
Veröffentlicht unter Dreisamtäler, Kunzenhof, Lernort Kunzenhof e. V., Vorträge | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar